Loading

Added Lashes: Geht das? Wenn ja, wie?

Vielleicht haben Sie es auch schon beim Betrachten der neuen Looks für Herbst und Winter bemerkt: so viel Wimperntusche war schon lange nicht und – was auch uns überrascht – die sonst so gefürchteten „Spinnebeine“ sind anscheinend in. Wir finden, zu viel verklebter Look kommt nicht bei jedem gut, haben aber eine Alternative parat, die auch zu überraschenden Effekten führt: ADDED LASHES. Da sind einzelne Wimperngrüppchen, die einfach auf das Lid geklebt werden und in unterschiedlicher Länge, bstimmte Bereiche aktentuieren, So spart man sich die dann doch manchmal verklebt aussehenden Mascara-Orgien und hat dennoch eine Wimpernwirkung mit WOW.

Unser Tipp: Einfach herkömmliche künstliche Wimpern nehmen und die entsprechende Partie mit einer Nagelschere herauschneiden. Hat meist die bessere Haftfähigkeit durch den Rand als einzeln erhältiche Strähnchen oder einzelne Wimpern.

Was man sonst noch für füllige Wimpern tun kann, zeogt dieses nützliche Video, das wir im Netz für Sie gefunden haben:

X
Wir sind der Schönheit verpflichtet, daher verwenden wir natürlich auch Cookies, damit unsere Seite schöner aussieht. Unter "Read more" finden Sie unsere Datenschutzerklärung. Mit einem Klick auf "Agree" wird dieser Hinweis ausgeblendet.